Dienstag, 17. April 2018

Mini-Mini-Album


>>WERBUNG<<

Dieser Beitrag enthält Werbung für die Produkte von Paperbasics.



Kuckuck ihr Kreativen...

Wir hören und sehen immer so viel über Mini-Alben... da habe ich mir doch diesen Begriff mal ernsthaft zu 💙  genommen und ein richtiges Mini-Album gemacht! 
Also...genauer gesagt ist es ein:

Mini-Mini-Mini-Leporello-Album... 😋


Perfekt für (Pass)Fotos und kleine Glückwünsche! 💟



Ihr braucht dazu folgendes:

- 1 Öse
- 1 Musterklammer
- Labelmarker
- Schwarzes Papier
- (Grau)Pappe


Masse:

Designpapier
👉 Basisseite: 5.75 x 5.75 cm (24x)
👉 Klappmechanismen: 4.75 x 4.75 cm (20x)


Schwarzes Papier
👉 Streifen in 62 x 6 cm (meine Bögen sind 31 cm lang, habe also 2 zusammengeklebt)
👉 Klappenmechanismen: 6 x 5 cm (10x)
👉 Einfasspapier für Pappe (Cover): 8 x 8 cm (2x)

Pappe
👉 6 x 6 cm (2x)

Den schwarzen Streifen falzt ihr immer nach 6 cm (Die Basisseiten sind 6 x 6 cm), an beiden Seiten bleiben so je 1 cm für die Klebelaschen, um diese an den Coverstücken zu befestigen. 
Bei den schwarzen Laschen falzt ihr ebenfalls 1 cm ab, so dass die Basis 5 x 5 cm ergibt und ihr 1 cm Klebelasche habt. 

Nun müsst ihr eigentlich nur alle Stücke an- bzw. aufeinanderkleben und schon ist das ganze (fast) fertig! Ihr dekoriert das Cover, ich habe hierfür nur Perlen und den Labelmarker verwendet. Die Musterklammer habe ich verkehrt rum in die Öse gesteckt und so ins Cover integriert, um den BakersTwine festbinden zu können.

Ich habe keine 45 Minuten für das Mini-Mini-Leporello-Album gebraucht... 😁👍






Ich danke für eure Aufmerksamkeit und wir sehen uns beim nächsten Mal!!! 
Tschüss............🙋




*Alle mit einem *Sternchen versehenen Produkte wurden mir von paperbasics.de 

kostenlos zur Verfügung gestellt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen