Freitag, 16. März 2018

Heute gibts Schaum....

Werbung
Dieser Beitrag enthält Werbung für die Seite/Shop von Paperbasics

Heute mal etwas anders von mir... Ich habe versucht eine kleine "Anleitung" zu machen. Ich hoffe ihr habt Spaß dabei. Ich hatte es auf jeden fall.


Was Ihr braucht:
Rasierschaum
Stempelfarbe (Flüssig)
Teller Pappe oder Plastik
Spachtel 
Normaler Weißer Cardstock  


Etwas Rasierschaum auf den Teller geben und Glatt Streichen


Ich habe 3 verschiedene Farben genommen und je 10 Tropfen auf dem Schaum verteilt



Als nächstes bin ich mit dem Spachtel leicht durch die Tropfen gefahren und habe ein "Muster" rein gezogen.


Papier drauflegen und etwas drauf drücken so das der Schaum sich auf dem ganzen Blatt verteilt. 


Nun das Blatt vom Schaum befreien am besten geht´s mit einem Spachtel


Ruhig schnell abstreifen, und schon erkennt man das tolle Muster was wirklich kein zweiter hat. Somit kann man sich auch ganz leicht sein eigenes Designer Papier machen


Wie man sieht kann man es öfters machen. Und um so öfter man es in den Schaum legt um so blasser wird es. 



Natürlich musste ich sofort eine Karte damit Basteln. 



Der Stempel "Glückwunsch"* ist natürlich aus dem Shop. Ich dachte mir ich mache daraus eine kleine Babykarte. 


Ich hoffe euch hat die kleine "Anleitung" gefallen... Vielleicht macht ihr das ja mal nach. Ich wünsche euch ganz viel Spaß 


Die Karte in voller Pracht. Wenn ihr mehr solche "Anleitungen" haben wollt lasst es mich gerne wissen ich gebe dann mein bestes. 
Nun wünsche ich euch einen schönen Freitag und ein tolles Bastelwochenende. 
Eure Mona bis nächsten Freitag

Alle Produkte mit * wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen