Mittwoch, 5. Juli 2017

Endlos-Karte mit Anleitung

Heute habe ich eine Anleitung für eine Endlos-Karte für euch. Warum "endlos"? Weil man sie immer wieder klappen kann und ein neues Motiv erhält, bis man wieder auf der Ausgangsseite angekommen ist.

Also ∞


Und endlich kamen auch mal meine neu erworbenen Aquarellstifte zum Einsatz. Ich übe noch fleißig, aber ich hoffe euch gefallen meine ersten Kolorationen ;-)



Material
  • Aquarellkarton
  • Cardstock, blass rosé
  • Designpapier von Paperbasics
  • Stempel „have a wonderful day“ von Paperbasics
  • Viele weitere Stempel zum Kolorieren 
  • Washi Tape "Handmade with love" von Dovekraft
  • Aquarellstifte
  • Embellishments
  • Ausgestanzte goldene Elemente

Anleitung
Ihr benötigt 4 Streifen Papier in den Maßen 16 x 8 cm, die ihr an allen Seiten bei 4 cm falzt.



Legt zwei der Steifen dicht aneinander. Die vier äußeren Quadrate (mit X) bilden nun die Klebeflächen für die Karte.

Kleber aufbringen, die beiden anderen Streifen ebenfalls nebeneinander legen, um 90° drehen und darauf befestigen. Wenn also die ersten Stücke  hochkant liegen, müssen die zweiten Stücke waagerecht darauf geklebt werden.



Achtet darauf, dass die Falzlinien passend übereinander liegen, damit man die Karte später einfach klappen kann.
Nun ist das Grundelement auch schon fertig und ihr könnt euch an die Verzierung machen.

Vorher zeige ich euch aber mal in einem kleinen Video, wie das Klappen funktioniert:



Zum Schluss noch mal die fertigen Seiten einzeln:






Besucht mich auch auf tinkerela.wordpress.com!



1 Kommentar:

  1. Sie müssen nur den Nippel durch die Lasche ziehen und mit der kleinen Kurbel ganz nach oben drehen... Finde ich gut!

    AntwortenLöschen