Mittwoch, 15. März 2017

Schokoladen-Verpackung

Life is short - eat Chocolate! Das ist doch mal ein Rat, den man gerne befolgen möchte! ;-) Darum habe ich heute eine dazu passende Verpackung für eine Schokoladentafel für euch.



Was ihr braucht:


Anleitung:

Die Schneiddatei für das Silhouette Studio finden ihr am Ende des Beitrags. Die Größe ist so angepasst, dass die Form auf einen Bogen Cardstock (30,5 x 30,5cm) passt und für die meisten Standard-Schokoladen ausreicht (z.B. Milka).

Scheidet die Grundform aus Cardstock und die Deko-Stücke aus dem Designpapier aus und falzt den Cardstock an den vorgegebenen Markierungen.
Ich setzte persönlich die Falzstellen lieber per Hand. Dazu müsst ihr einfach vor dem Schneiden die gestrichelten Falzlinien aus der Datei entfernen. 



Als nächstes befestigt ihr das Designpapier und klebt den Umschlag an den Laschen zusammen. Achtet darauf, das ihr sie nicht zu eng verklebt, da noch die Schokolade reinpassen soll.

Nun müsst ihr noch die Einschuböffnung mit dem Skalpell links und rechts soweit vergrößern, dass ihr die Spitze des Umschlags vollständig einstecken könnt.


Damit ist der Umschlag schon fertig, und ihr könnt euch ans Verzieren machen. Ich habe mich für den passenden Stempel "Life is short eat Chocolate" entschieden und diesen auf ein Stück pinken Cardstock gesetzt. Darunter noch ein Stück Cardstock in cremweiß.

Außerdem habe ich aus einem Reststreifen von dem rosanen Cardstock mit Leinen-Struktur eine Banderole geformt und diese mit Schleifenband und Dekoblumen gepimpt.







Die Plotterdatei in studio3-Format könnt ihr hier herunterladen:
Studio3-Vorlage Schokoladen-Verpackung


Besucht mich auch auf tinkerela.wordpress.com


Kommentare:

  1. So eine schöne Verpackung. Da hat man vermutlich kurz Hemmungen die Schokolade zu essen, halt bis die Sucht siegt.

    AntwortenLöschen
  2. Superschöne Verpackung!
    Vielen Dank für die Datei! ;-)

    LG, katrin

    AntwortenLöschen