Freitag, 6. Januar 2017

Kleine Teepause

 

Die einfache Bodenbeutelform lässt sich immer wieder variieren: hier wurden einfach alle 4 Ecken oben gleichmäßig umgebogen und nach innen geklappt - so entsteht im Nu eine kleine Teebeutelverpackung im Format 3 ¼ x 2 x 4 ½ inch. Dafür braucht man 2 Bogen im Format 6 x 6 inch aus dem Coffee Break Paperpad; die Bögen sind sehr stabil und beidseitig bedruckt mit wunderschönen Mustern nicht nur für Kaffeeliebhaber.


Verschlossen wird die Box mit einem schmalen Streifen aus dem gleichen Block, an beiden Seiten abgerundet und gelocht, passenden Eyelets und einem weißen Band, das in Krawattenform gebunden und so leicht zu öffnen ist.


Ein kleiner Anhänger - ebenfalls aus dem Coffee Break Paperpad - macht das Ganze perfekt. Mit der passenden Füllung ist das ein nettes kleines Mitbringsel für die nächste Teeparty - oder eine liebe Bürokollegin. :)

Kommentare:

  1. Was für eine tolle Tüte.
    Die Form ist klasse und das Papier passt ganz toll dazu.
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen