Freitag, 20. Januar 2017

Journaling to go


Von Zeit zu Zeit nutze ich übriggebliebene, schöne Papier-Reste, indem ich einheitlich große Kärtchen ausstanze. In einem Kästchen auf dem Tisch sind sie dann griffbereit zur weiteren Verarbeitung als Journaling cards, für Anhänger, zum Matten oder zum Beschriften.


Das brachte mich heute auf den Gedanken, eine kleine Hülle für besondere Kärtchen zu machen, die man zum gemeinsamen Werkeln mitnehmen oder verschenken kann. Dafür genügt ein großer Bogen Getaway Tickets von Paperbasics, der wie gezeigt gefalzt und verbunden wird.



Meine Kärtchen sind 2 ½ x 3 ½ inch groß; für die Hülle habe ich die Seitenlängen jeweils um ⅛ inch erweitert, damit die Karten etwas Spiel haben. Die Seitenteile sind einfach gefalzt und zusammengeklebt; damit sie in Form bleiben, wurde je ein Ticket aus dem Papierbogen passend zur Tiefe (¾ inch) gefalzt und vorne und hinten festgeklebt.




Der Steck-Verschluss ist wieder mit dem Envelope Notcher und einem Schlitzstanzer gemacht. In meine Hülle passen etwa 26 Kärtchen; das lässt sich aber nach Bedarf erweitern.

1 Kommentar: