Freitag, 9. Dezember 2016

Stimmungsaufheller


Gerade jetzt ist die richtige Zeit für kleine Geschenke z.B. für die Wichtelei unter Kollegen, ein Dankeschön für den Postboten oder einfach so für liebe Nachbarn oder Freunde: in dieser sternförmigen, kleinen Box lassen sich viele kleine Aufmerksamkeiten verpacken.


Die Anleitung dafür fand ich HIER, habe sie aber ein wenig verändert, indem ich ein paar Falzlinien weggelassen habe: so entstand ein Sternkissen mit etwas weicheren Konturen.


Das Format wurde soweit verkleinert, dass es auf ein 15 x 15 cm Papier passt; die fertige Box ist immer noch groß genug, um sogar eine quadratische Mini-Schokolade aufzunehmen.



Das Papier dafür sollte nicht zu dünn sein; Cranberry Crossing und Holly Circle sind eine gute Wahl, auch weil sie beidseitig bedruckt sind und so für mehr Abwechslung sorgen. Damit so ein kleines Sternchen immer zur Hand ist, bekommt es ein Band mit gestempeltem Anhänger und einen Platz zum Aufhängen:



Ein kleines Häuschen wurde bestempelt, mit Haken versehen und griffbereit neben der Haustür plaziert. So ist ein kleines Geschenk, das je nach Anlass passend befüllt werden kann, immer zur Hand.

Kommentare:

  1. Eine nette Kleinigkeit. Du warst ganz schön fleißig.

    AntwortenLöschen
  2. WOW, was für eine schöne Idee ! Muss unbedingt nachmachen :)

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee mit den Sternen ist genial. So kann man auch eine Kleinigkeit wunderschön verschenken.
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau - und man kann den Stern auch beliebig vergrößern :)
      lg Irmgard

      Löschen