Dienstag, 11. Oktober 2016

Glamouröser Einstieg


Wenn man sich wo neu vorstellt, dann macht man sich erst einmal richtig hübsch um einen ersten guten Eindruck zu hinterlassen. Es ist mein erster Post als Teammitglied. Ich habe gerade tatsächlich Make up aufgelegt und trage Schmuck. Blöd ist jetzt halt, dass ihr mich gar nicht seht. :-D Da blieb nur, dass die Karten heute etwas Glamour haben. Deshalb hab ich Glitterpapier verwendet.

Das Motto des heutigen Tages sind geometrische Formen. Ihr braucht hierfür kein großes Zubehör. Habt ihr Stanzschablonen, dann könnt ihr die verwenden. So ein Dreieck ist jedoch auch sehr schnell mit der Hand geschnitten. Einfach mit der Schneidemaschine ein Quadrat schneiden und mit der Schere dann einmal diagonal durchschneiden.


Der Hintergrund ist ein Papier von Amy Tangarine.
Es geht natürlich aber auch, wenn ihr einfach einen weißen Hintergrund und Reste aus Designpapier verwendet.

Den tollen Paperbasics-Stempel findet ihr hier. Solltet ihr lieber Schriftzüge ausstanzen wollen, dann kann ich euch die von Xcut empfehlen.

Und die Perlen (hier von Kaisercraft) gehören natürlich auch zum klassischen Look.



Die verwendeten Materialien habe ich euch im Text bereits verlinkt.


Schönen Tag noch!
Tanja


Kommentare:

  1. Tanja, der Einstieg ist Dir aber so was von gelungen.
    Die Karten sind wunderschön. Danke für die tollen Anregungen.

    AntwortenLöschen
  2. oh was für schöne Werke !!!!
    die Quadrate haben es mir total angetan....
    danke für die Anregung
    LG hellerlittle

    AntwortenLöschen