Freitag, 27. Mai 2016

Urlaubsgeschichten


Kleine Fotoalben sind immer ein Renner für alle möglichen Gelegenheiten - hier dient eins davon für ein paar Schnappschüsse aus dem Sommercamp mit den stimmungsvollen Papieren (Echo Park: This & That) von Paperbasics.




Die Fotos werden einfach in zwei Aussparungen eingeschoben, die mit dem Envelope Notcher gemacht sind. Das Tag ist an der Kopfseite mit dem Envelope Punch Board gestanzt; schön und praktisch, um besser blättern zu können.




Das Tag mit dem Foto wird in eine Hülle gesteckt, die an einem Ende gelocht und mit Eyelets versehen wird; so lassen sich beliebig viele Hüllen/Fotos mit Klappringen zu einem kleinen Album verbinden und immer wieder ergänzen/austauschen. Die Fotos sind ca. 6 x 9 cm; die Hülle ca. 7 x 12,5 cm; ein Bogen Scrappapier reicht in diesem Format für 4 Hüllen. Besonders praktisch: da die Bögen beidseitig bedruckt und farblich aufeinander abgestimmt sind, wird es abwechslungsreicher. Schön und informativ wird's, wenn man die Fotos mit kurzen Anmerkungen ergänzt; das geht handschriftlich oder - wie hier - mit vorgefertigten Aufklebern. Der kleine Anhänger aus Holz mit Fotoapparat (übrigens ebenfalls aus der Echo Park Kollektion) stammt auch von Paperbasics und unterstützt die Idee des Fotoalbums. Zwei klare Folien (als erstes und letztes Blatt) schützen die Hüllen und können zusätzlich verziert werden: hier dient das Deckblatt gleichzeitig als Titel.




Die Dekoration passt zum Thema Sommercamp, lässt sich aber für viele Anlässe variieren. Manches ist rein dekorativ wie die Knöpfe, anderes auch funktionell wie der Clip, an dem z.B. Tickets befestigt werden können. Ob vor dem Urlaub oder danach: so ein individuelles Mini-Album kommt sicher gut an!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen