Freitag, 6. Mai 2016

Pausenfüller


Man entdeckt doch immer wieder neue Boxenformen; diese fand ich reizvoll und hab mich an einem Prototyp versucht. Noch nicht ganz ausgereift, aber doch ganz ansehnlich.


Für die Grundform empfiehlt sich aus Gründen der Stabilität dünne Grauppappe, die hier mit weißer Strohseide bezogen und mit einem der dekorativen Papiere aus dem Teresa Collins Paper Stack Everyday Moments zusätzlich geschmückt wurde; es ist stellenweise beglittert und ein echter Blickfänger.



Dazu kam ein einfacher Verschluss mit Gummiband und ein schicker Pausenstempel aus dem Paperbasics Shop. Jetzt muss die Box nur noch gefüllt werden - und mit einer Größe von 5 x 5 x 20 cm passt einiges hinein. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen