Freitag, 13. Mai 2016

Manege frei!


Zirkus war für mich immer aufregend, magisch, bunt - genau so sollte das Kärtchen werden, das zu einem Zirkusbesuch einlädt.


Das Glimmerpapier aus dem Teresa Collins Everyday Moments von Paperbasics ist dafür eine feine Basis und praktisch dazu, da es nur einseitig bedruckt ist und deshalb innen beschrieben werden kann.


Das Zirkuszelt entstand in Paper piecing-Technik; das Motiv wird dabei einfach auf unterschiedliches Papier gestempelt und die gewünschten Einzelteile von Hand ausgeschnitten. Das fertige Zelt wurde auf Spiegelkarton geklebt und mit einem Polaroid-Rähmchen eingerahmt.


Diese Photo frames, ebenfalls von Paperbasics, finde ich total witzig und praktisch; hier habe ich den Rahmen leicht geprägt, eine Folie unterlegt und die Seiten dick mit Klebepads versehen. Gefüllt mit farblich passenden Pailletten entstand auf diese Weise ein lustiges kleines Schüttelkärtchen mit viel bling bling - genau das Richtige für einen Zirkusbesuch. :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen