Samstag, 5. Dezember 2015

Weihnachtswunder.

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich euch wieder eine Weihnachtskarte mitgebracht. Im Herbst habe ich schon mal eine ähnliche Karte gebastelt, allerdings mit Blättern. Wenn ihr sie euch ansehen wollte, dann könnt ihr das hier tun.


Die Karte war in ihrer Gestaltung sehr einfach. Ich habe den Schneeflocken Stempel an den Rand gestempelt und mit klarem Embossingpulver erhitzt. So konnte man die Schneeflocke sehen, als ich mit Distress Inks den Rand der Karte eingefärbt habe. Anschließend habe ich die Karte am Rand entlang zurechtgeschnitten und ein Stück Acetat dahinter geklebt. So ist die Karte durchsichtig, aber dennoch fehlt da nichts.


Gerne stempel ich den Abdruck auf ein Stück dunkles Papier und klebe es auf die Karte. Leider hatte ich keinen passenden weihnachtlichen Stempel. Bis ich den Stempel Weihnachtswundertüte gesehen habe. Ich habe ihn mir mal wieder ein bisschen zurecht geschnitten und dann konnte ich meine Idee umsetzen :) 

Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende und bis zum nächsten Mal.




1 Kommentar:

  1. Sehr schöne Karte und interessante Technik die werde ich sicher mal probieren, danke für die Anregung.
    Liebe Grüße
    Tinchen

    AntwortenLöschen