Dienstag, 13. Oktober 2015

Advent, Advent...

...ein Lichtlein brennt, es wird kälter und jetzt wird es endgültig Zeit mit dem Adventskalender anzufangen. Für die ersten vier habe ich mir die drei Adventssonntage und den heiligen Abend ausgesucht.





Nachdem letzte Woche ein super tolles Paket von Paperbasics angekommen ist musste ich gleich die wunderschönen  Stempel ausprobieren.




Materialien:
Paperbasics Stempel
Merry Christmas
Eiskristall
Tannenbaum Frohes Fest
Weihnachtsbaum
Adventskalender Zahlen
Holzrahmen
Holzornament   Kugel
Dovecraft Geschenkband Merry Christmas
und was ich sonst noch so rumliegen hatte




Man kann diese Tüten natürlich auch aus den wunderschönen Papieren im Shop machen aber ich hatte noch einige braune DINA 5 Briefumschläge die ich gerne verwenden wollte.




Die Lasche vom Briefumschlag ,oben ,habe ich bündig abgeschnitten, Die Tüten beidseitig bestempel.




An drei Seiten bei einem Inch gefalzt, und umgeknickt dann die Kanten rechts und links mit dem Daumen nach innen gedrückt, die Falzlinien nach außen  umgeknickt so das ihr die Tütenform habt.




 Dieses kleine Dreieck was übersteht, an beiden Seiten, mit dem Falzbeil geglättet und am Boden festgeklebt.




Am oberen Rand die gefaltete Tüte bei einem Inch falzen, umknicken, glätten.
Damit die Löcher für das Geschenkband gleichmäßig werden nehme ich ein Lineal  messe seitlich einen Inch ab, markiere die Stellen mit Bleistift und gehe von oben mit einer Lochzange so weit in das Papier wie es geht.Wer eine große Lochzange ,z.B. Crop a Dile, oder ähnliche benutzt muss hier aufpassen weil die eine größere Tiefe erreichen als meine kleine.




Bis nächsten Dienstag
Elke






Kommentare:

  1. So schön! Der ist ja schon ohne Füllung traumhaft und ich bin mir sicher, daß Du dir auch für den Inhalt was feines ausgedacht hast :)
    gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  2. Es freut mich das dir die Tüten so gut gefallen.
    Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen