Freitag, 23. Oktober 2015

24 Überraschungen


Schon wieder Freitag und damit Showtime für's nächste Paperbasics-Projekt: ein neuer Adventskalender, in diesem Jahr mal in Wimpelform; vielseitig, nicht zu aufwändig und mit 6,5 x 9 x 3,5 cm groß genug für alle möglichen Füllungen.


Die Rohform ist aus dickem Leinenkarton (1 DIN A5 Bogen pro Exemplar), gemattet mit Scrapbögen aus dem Arctic Winter Block von Paperbasics. Diese Papierchen sind ganz nach meinem Geschmack: nicht typisch weihnachtlich, dafür in wunderschönen winterlichen, matten, gebrochenen Farbtönen!


Lässt sich prima kombinieren mit glänzenden Elementen oder natürlichem Material - nicht die Farbe, sondern der Materialmix mit unterschiedlichen Oberflächen steht hier im Vordergrund. Die Kalendertage sind auf etwas dickeres, teilweise geprägtes Transparentpapier gestempelt, gold embosst und werden mit einem weihnachtlichen Mini-Clip fixiert.

 

Die "normalen" Tage sind eher matt gehalten; am 24. darf's dann auch etwas mehr Glanz und Gloria sein inklusive einem zusätzlichen gestempelten Weihnachtsgruß auf Transparent, der durch die umlaufende Kordel gehalten wird. Der schwungvolle Schriftzug stammt natürlich auch von Paperbasics. :)

Kommentare:

  1. boah wie schnieke !!!
    denn hätte ich gerne *fg
    LG hellerlittle

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Irmgard,
    da ist Dir etwas ganz besonderes gelungen!
    Fantastisches Werk...
    Ganz liebe Grüße von Ruth

    AntwortenLöschen