Freitag, 11. September 2015

Linsen erwünscht


Bei Flati habe ich vor kurzem eine süße kleine Eichelbox gesehen und wollte etwas Ähnliches konstruieren, ohne die Silhouette zur Hilfe zu nehmen. Die Grundform ließ sich auch relativ leicht mit dem Falzbrett herstellen; für die fünfeckigen Deckel und Böden habe ich dann aber aus praktischen Gründen doch noch das Maschinchen laufen lassen. :)



Die Schlitze finde ich ganz witzig: so bekommt man schon einen Ahnung vom Inhalt vor dem Öffnen der Box. Verwendet habe ich 3 unterschiedliche Bögen aus der "Kissing Booth" Serie von Basic Grey; die leuchtenden Farben gefielen mir besser als die typischen Herbstfarben, von denen wir demnächst noch genug zu sehen bekommen.


Der Deckel wurde dekoriert mit gestanzten Blümchen, Blättern und Zweigen (aus dem gleichen Papier) und und einem kleinen gestempelten Gruß. Jetzt fehlt nur noch die passende Füllung, um dem Empfänger eine Freude zu machen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen