Freitag, 19. Juni 2015

Weit gefächert


Für einen außergewöhnlichen Kurzurlaub darf's auch mal ein ausgefallenes Fotoalbum sein: z.B. ein rundes Format (wieder aus Bierdeckeln), das mit einer Buchschraube zusammengehalten wird. Es öffnet sich wie ein Fächer; auch hier ist Platz für kleine Erinnerungsstücke (Tickets, Beschriftung etc. ), die allerdings nicht zu plastisch ausfallen sollten.
 



Als Abstandshalter dienen flache Filzelemente, fixiert mit nicht permanentem Kleber, um später Fotos einfügen zu können. Die leuchtenden Papiere von Graphic 45 Artisan Style passen wunderbar zu diesem sommerlichen Thema, ergänzt durch einen orangenen Bogen aus dem Kaiserkraft Honey Chai Paper Pack, der vorher wieder mit Gesso bearbeitet wurde. Die Texte vom Titel gehören zum Travel Documented Paper Stack; er enthält einen ganzen Bogen solcher Begriffe, die praktisch und vielseitig verwendbar sind. Die Blume ist ein Mix von Dovecraft und Artoz und die vorgestanzten Luftballons von DutchDoobadoo wurden passend eingefärbt und mit 3D-Lack auf Hochglanz gebracht. Besonders praktisch: so ein kleines Album kann beliebig erweitert oder verkleinert werden, je nach Länge der Buchschraube.

1 Kommentar:

  1. Hallo, das ist ja eine total coole Sache mit den Bierdeckeln!

    VG, Steffi

    AntwortenLöschen