Freitag, 20. Februar 2015

Multifunktionale Hüllen


Schöner Nebeneffekt beim Aufräumen: man findet immer wieder schöne Sachen zum Verbasteln :) Hier waren es CD-Hüllen fürs Hängeregister, die gekürzt und in ein kleines Foto-Booklet verwandelt wurden. Besonders praktisch an diesen Hüllen: sie sind beidseitig befüllbar. Dafür sind die farblich aufeinander abgestimmten Papiere von Basic Grey bestens geeignet (Noisemaker, Steamers, Party Favour, Confetti, Candles und Curling Ribbon)  Die Hintergrundpapiere habe ich deshalb einmal gefalzt, passend zugeschnitten, mit Fotoecken versehen und jeweils in die vordere und hintere Tasche eingeschoben.


Die Umschlagseiten sollten etwas stabiler sein und wurden deshalb mit dünnem Karton verstärkt. Ein einfacher Heftstreifen aus dem Bürobedarf dient als Bindung; er wurde zusätzlich embosst und mit der hinteren Umschlagseite fest verbunden - so lassen sich einzelne Seiten auch mal austauschen oder ergänzen.

Der Verschluss ist ein einfacher Streifen, auf der Rückseite fixiert mit einem Eyelet, vorne mit einem Klettpunkt.

Dazu kamen ein paar Buchecken, ein Arrangement mit Blümchen und Holztag auf der Umschlagseite und schon kann das neue Booklet gefüllt werden: mit den Bildern vom letzten Kurzurlaub, Workshop oder Familientreffen.

Kommentare:

  1. ein wunderbares Upcycling hast du gestaltet wenn´s auch nicht meine Papiere wären .... die Idee finde ich Klasse
    LG hellerlittle

    AntwortenLöschen
  2. Oh wow....gefällt mir sehr gut...so toll und sauber gearbeitet 😍

    AntwortenLöschen
  3. Wow was fuer eine tolle Idee. Werde ich auf meine To-do Liste setzen. Lieben Gruss Petra

    AntwortenLöschen
  4. Wow was fuer eine tolle Idee. Werde ich auf meine To-do Liste setzen. Lieben Gruss Petra

    AntwortenLöschen
  5. Genial Irmgard! Muss man wirklich irgendwann unbedingt mal nachmachen.
    Danke für die tolle Idee!

    LG die hippe

    AntwortenLöschen