Samstag, 24. Januar 2015

Am Valentinstag...


...werden ja manchmal nicht nur
Kinopremieren gefeiert
sondern gelegentlich auch Karten verschenkt.
;-)


Ich habe eine fast CAS-Variante gebaut.

Dafür benötigt man lediglich 
-etwas weißen Cardsrock
-ein Stückchen Glitzerpapier
- eine Herzstanze

Aus dem Cardstock habe ich eine Klappkarte
in 10 x 15 cm hergestellt
und noch ein Stück in 9,5 x 14,5 cm zugeschnitten.
Aus dem Stück wurden mit der Big Shot
die kleinen Herzchen unregelmäßig ausgestanzt.

Das Glitzerpapier habe ich so zugeschnitten,
daß es unter dem Carstock mit den Herzlöchern
nicht an den Seiten herausguckt
und direkt auf die Karte geklebt.
Das Herzlochteil wurde dann mit den
Abstandklebepads darauf befestigt.

Für den Schriftzug habe ich einen Lablewriter

Und so sieht die fertige Karte aus:


Verschickt Ihr Valentinsgrüße?



Material gibt es bei Paperbasics.
:-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen