Mittwoch, 10. Dezember 2014

Mini statt Geburtstagskarte


Meine Omi wohnt ein ganzes Stückchen weg
und man kommt nicht so oft hin,
wie man vielleicht möchte.

Damit sie ein wenig an meinem Leben teilnehmen kann,
sendete ich ihr statt einer Karte ein kleines Mini zum Geburtstag
mit vielen Bildern.

Zum 1. Mal habe ich auch meine niegelnagelneue Cinch ausprobiert.

Hach, so praktisch...



Ich habe hier neben ein wenig Graupappe
auch das schöne Designpapier 
aus der Serie "Harvest Lane"
von Simple Stories verwendet.




Noch ein kleiner Tipp:
Große Muster können manch ein Foto ein wenig erschlagen,
weshalb ich aus diesem Papier oft einzelne Elemente ausschneide
und diese zur Verzierung nutze.


Bis nächste Woche,

1 Kommentar:

  1. Hach das ist ja eine süße Idee, wirklich toll! Auch eine schöne Idee um sowas zu Weihnachten zu verschenken! Sehr schön :-)

    AntwortenLöschen