Samstag, 29. November 2014

Album mit doppelter Bindung


Huhu, Ihr Lieben!!

Heute zeige ich Euch ein Album,
wie ich es gefühlt ewig nicht mehr gebaut habe -
dabei mag ich diese Bindung
ganz besonders gerne.


Wie in den letzten Wochen auch,
setze ich bei dieser Variante
mehr auf ein aussagekräftiges Papier
als auf viel Embellishment.

Das Problem bei Blankoalben zum Verschenken
ist für mich irgendwie immer,
daß ich nicht zu strenge Vorgaben machen will.
Die zukünftige Besitzerin soll es
möglichst variabel benutzen können,
schließlich möchte ich nicht,
daß es die nächsten drei Jahre
ungefüllt vor sich hinverstaubt?




In diesem Fall durfte es ruhig
ein bißchen extravagant sein,
deshalb erschien mir die Bindung
mit den Drahtrücken links und rechts geeignet.



Die Seiten werden abwechselnd geblättert
und lassen sich jeweils noch einmal aufklappen.
So passen in dieses kleine Album,
das gerade mal 13 x 13 cm groß ist
richtig viele Bilder!!


Ich wünsche Euch einen schönen ersten Advent!
Macht es Euch gemütlich!!
<3



Material von Paperbasics:

Designpapier von Bella Blvd. - Molly - Boy Crazy
Brads rosa-pink

1 Kommentar:

  1. Hach, die Minibook-Queen hat wieder zugeschlagen. Mir gefällt das Album sehr gut und die spezielle Bindung ist Mal was anderes. Das aussagekräftige Papier ist super schön. Da braucht es wirklich nicht viel Embellis.

    AntwortenLöschen