Freitag, 11. Juli 2014

Never Jugde a Book....

...by it`s Cover !

Heute zeige ich Euch mal eben schnell,
wie Ihr alte Bücher sinnvoll 
recyceln könnt.

Als erstes entfernt Ihr 
fachmännisch mit roher Gewalt
die Innenseiten.


Pinselt dann mit etwas 
Acrylfarbe die Ränder ein 
bisschen an.


Dann sucht Ihr Euch 
schönes PP aus und beklebt
sowohl die Innen- wie auch Aussenseite 
des Buches damit.


Ich hatte ein leichtes 
Pünktchen verlangen an diesem Tag.


Als nächstes beklebt Ihr die 
Ränder bzw. Kanten
mit einem schicken Washi...


Am Besten nimmt Ihr eins
von dem Ihr ein bisschen mehr
habt, dadurch das Ihr aber die Ränder schön
weiß gemalt habt, reicht eine Lage Washi aus
um die Griechischen Tragödien abzudecken.


Dann noch ein 
bisschen gekonnt rumschmieren...


Tadaaaaa...
fertig ist der Buchrahmen!


Natürlich auch von
Hinten eine wahre Augenweide 
:-D :-D :-D


Zum Fotoshooting 
musste er sich dann nochmal
platt auf den Boden 
legen...


Ich möchte kurz 
erwähnen, dass diese Schmetterlinge
zwar wirklich sehr schön 
aussehen...


....mich aber fast 
den letzten Nerv gekostet 
haben, weil ich ja so gar kein Freund 
von Fummelkram bin!
(zumindest nicht beim Scrappen)


Noch schnell ne 
männliche Karte gewerkelt...
und alles in Folie
gewickelt und los ging es
zum Geburtstag!


Das genutzte Material
findet Ihr wie immer im 
und wahrscheinlich in Eurem 
Bücherregal
(sollten Euch eure Bücher zu schade sein,
einfach nach Mutti schreien, die hat bestimmt was rumliegen)

Jetzt muss ich mal
aufhören zu tippen, 
wo ich doch vom Reiten so einen 
brutalen Muskelkater in der Hand habe
und wünsche Euch ein 
zauberhaftes Wochenende.

Bis Bald 
Eure Eva

Kommentare:

  1. wow.. das sieht toll aus und ist eine schöne Idee.. danke für die Inspiration..

    LG, Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Eva,

    sehr coole Idee und perfekt als Geschenk. Das Bild von der Zuckerpuppe ist auch herzallerliebst. ♥

    Sonnige Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht wunderschön aus und ist eine tolle Idee.

    Liebe Grüße ines

    AntwortenLöschen