Mittwoch, 2. Juli 2014

Ich packe einen Koffer


... war die Aufgabe, die ich mir stellte, 
nachdem der Opa den Wunsch äußerte, 
dass er sich zum 80. Geburtstag Geld zum Reisen wünscht. 
Geld in den Umschlag stopfen, ist nicht so mein Ding (siehe auch hier), 
also entstand ein Koffer aus Papier. 
Knifflige Sache, sag ich euch, aber machbar. 
*puuh*



Kleine neckische Details dürfen nicht fehlen. 
Ich stelle immer wieder fest, 
dass ich noch lange keine Meisterin
an der Nähmaschine bin. *kicher*



Natürlich gibt es auch noch ein Innenleben...



Das Ziel ist es, lauter in Hemdenform gefaltete Scheinchem 
im Koffer zu platzieren. ;) 
Eine Hose gibt es auch schon.

So ich hoffe euch gefällt meine Idee!

Ich bin dann mal Taler einsammeln, 
ein Hemd und eine Hose reichen schließlich nicht 
für einen Urlaub. 
*schmunzel*


Bis nächsten Mittwoch!


Material Paperbasics-Shop |

Bazzil Basics Cardstock | Hillary
Bazzil Basics Cardstock | Ivy
Echo Park Paper | Times & Seasons | Sweet Stripes

Kommentare:

  1. Liebe Jenny, der Koffer ist spitze! Die Nàhte sehen einfach klasse aus und lassen ihn sehr realistisch wirken! Tutorial! Bitte!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Toll.....Wahnsinn .....und Papier oder Pappe nähen ist ja auch wirklich sehr schwer ;-) Daumen hoch i like <3

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön! Ich seh mal zu, dass ich das verwendete Template optimiere. Das hatte nämlich einige Ecken und Kanten, die es echt schwierig gemacht haben. Habt aber ein wenig Geduld. :)
    Sonnige Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Moin Moin!
    So ein cooles Köfferchen...!
    Traumhaft schön!
    Viele Grüße Britti

    AntwortenLöschen