Mittwoch, 16. April 2014

Gegen böse Träume


... oder einfach nur zur Deko sind hübsche Traumfänger geeignet.
Mein jüngster Neffe schläft nicht gern in seinem Bettchen, 
wo er doch nun schon 4 Jahre alt ist. 
Um meine große Schwester etwas zu unterstützen,
werkelte ich einen Traumfänger nur für Erik.
Der Osterhase wird ihn inklusive eines Briefes überreichen.


In frischen Farben,
passend zu einem kleinen Jungen
mit leuchtend blauen Federn.

Zwei Federn aus Papier sind auch dabei...


mit Material aus dem Paperbasics-Shop.

Das türkisfarbene Glitzerpapier funkelt so schön
und passt hervorragen zum Designpapier von Echo Park.

Ich habe viel Material aus meinem Fundus verwendet, 
aber im Shop findet ihr
und kunterbunte Eyelets zum Besfestigen.

Hier sind euch keine Grenzen gesetzt.
Nach dem ich auch für die Zwillinge jeweils einen Traumfänger
(hier zu sehen)
zusammengewurschtelt habe, werde ich mir selbst auch einen gönnen.
Ich möchte ja schließlich auch nur gute Träume haben ;)


Bis nächste Woche,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen