Mittwoch, 12. März 2014

Für kleine Entdecker & Sammler

... oder auch für Große. ;)

die man aus 2 quadratischen Papieren falten
 und damit allerhand schöne Dinge zaubern kann. 

Nachdem ich sie hier und hier  
schon zu kleinen gut verschenkbaren Minialben 
verwurschtelt habe, 
kam ich auf folgende Idee...

Ich habe 3 ganz bezaubernde Neffen und
als diese noch klein waren, kamen sie oft um mir etwas zu "schenken".

Ein leeres Schneckenhaus,
ein hübscher Stein,
ein kleiner Ast oder
auch eine Muschel oder
eine "selbstgeschriebene" Parkerlaubnis für mein Fahrrad..

Wohin damit? 
Ich brachte es oft nicht übers Herz, die Dinge
in den Müll zu schmeißen,
nur die gefühlten 1000 gepflückten Gänseblümchen
entsorgte ich, nachdem sie fast immer
 2 Tage in der Vase - äh - im Schnapsglas 
verweilen durften.

Kennt ihr das?


Ein Minisetzkasten zum Sammeln 
der kleinen gefundenen Schätze. :)




 Aufgehübscht mit kleinen Fotos der Sammler...

Was man nicht sieht,
das Ganze wird mit einem Korkuntersetzer, Heißkleber
und so einer aufklebbaren Bilderaufhängevorrichtung
(weiß ich wie das heißt..?!)
je nach Wunsch zusammengesetzt.


Außerdem sind noch 3 Böxchen vom Basteltisch gehopst.

Gleiche Technik, nur andere Verwendung...





Der Deckel ist aus Deckfolie, 
meist bei Präsentationsmappen zu finden...
Schön stabil und in die Box schmulen
 kann man damit auch.
 Das rosafarbene Schleifenband 
war eigentlich mal alter weißer Stoff,
der in Wasser aufgelöster Acrylfarbe gebadet hat. ;)


Was fällt euch noch ein?

Aus dem Paperbasics-Shop kommt folgendes Material:

DP Mystical Masterpieces - Bohemian Bazzaar Collection - Graphic 45
DP Neighborhood & Happy Time - So Happy Together - Echo Park Paper
Leafy Tree Tops -  Country Drive - Echo Park Paper
American Crafts Ribbon & Tacky Tape



Sonnige Grüße,


Kommentare: