Freitag, 13. Dezember 2013

Oh Tannenbaum


Weihnachten rückt unaufhaltsam näher. Da habe ich mal alte
Weihnachtsfotos geschnappt und sie verscrappt. 
Schließlich sind sie auch irgendwann mal dran. Uaarhg!!!

Ich bin so gar kein Fest-Verscrapper. Das liegt mir nicht.
Warum auch immer, ich mag lieber Fotos aus 
Wald und Flur verscrappen und viele Personen auf
einem Foto geht auch nicht.

Da überleg' ich hin und her und frage mich, wie das
wohl am besten hinzukriegen ist, da fällt es mir
ein. Ein Tannenbaum muß her.

Erinnert ihr euch an eure Kindertage, da haben wir
Papier gefaltet und ausgeschnitten,
damit es symmetrisch wird. Tolle Sterne und
andere Gebilde sind dabei herausgekommen.

Ich habe mir einen A4 Bogen genommen und der
Länge nach mittig (auf 10,5cm) gefalzt und
geknickt.



Dann habe ich auf die eine geknickte Seite mit Bleistift einen
Tannenbaum gezeichnet mit vielen Zacken und auf
die andere Seite einen mit wenig Zacken.


So hat man die Wahl. Ich habe mich für den mit wenig
Zacken entschieden und ihn geknickt doppelt aus-
geschnitten und mittig auf mein halbiertes PP von Basic Grey 
geklebt.


Eine ganze Seite wäre mir zu unruhig gewesen. Und so sieht es 
eigentlich schon ganz nett aus. Da braucht gar
kein Foto hin!!! Aber das ist ja nicht der Sinn der Sache.
Also, Fotos gemattet mit der Rückseite von dem hier 
aus der gleichen Serie 'Nordic Holiday'!
Die habe ich dann auch noch mit rot-weißem Twine
umrahmt.


Den Tannenbaum habe ich natürlich ein bisschen geschmückt, aber 
nur ein bisschen. Da sind der Phantasie allerdings keine Grenzen
gesetzt. Dann mit meinem Lieblings Glitterkarton, in diesem
Fall in Gold, Sternchen ausgestanzt und zum
Schluß mein Journaling auf die Tannenspitzen gesetzt.

Hier noch die Details.





Wie auch Barbara gestern schon bemerkt hat, ist das
Fotografieren bei dem doofen Licht, trotz Tageslichtlampe,
kein Zuckerschlecken. Die Farben werden einfach nicht so, wie
sie in Wirklichkeit sind.
 
Jetzt ist auch schon der 3. Advent kurz vor'm einfallen. Macht euch
also ein schönes Wochenende mit 3 Kerzen.

Viele liebe Grüße von

Stine

Kommentare:

  1. Eine super Idee, mit dem Journaling auf den Zweigen des Tannenbaumes, aber Du hast recht, dasLicht ist z.Z. einfach furchtbar ...
    LG Barbara

    AntwortenLöschen