Samstag, 23. November 2013

Tutorial: Sternrosetten



Huhu, Ihr Lieben!!

Ich hatte es ja bereits angedroht -
auf meinem Schreibtisch ist die
Weihnachtskartenmassenproduktion
(was für ein geiles hang-man-Wort...)
ausgebrochen.

:-)



Mein Plan:
Bis zum ersten Dezember sind alle fertig,
beschriftet und eingetütet.
Den termingerechten Gang zum Briefkasten
schaffe ich dann auch noch.
Soweit die Theorie.

Wenn man sich zwischendurch allerdings
zu so einem Fummelkram hinreißen läßt...
*flöt*

Aber ich finde die ziemlich cool.
Also los gehts:


Zuerst brauchte ich einen Papierstreifen.
Zum Ausprobieren habe ich 2 1/2 und 3 cm versucht
und dann jeweils genutet.


Macht die Abstände lieber nicht zu schmal,
sonst wird es wirklich zu fummelig.
Ein knapper Zentimeter ist super.

Dann wie gewohnt falten...


...und jede zweite Ecke
wie hier auf dem Foto runter knicken.


Das geht natürlich etwas leichter,
wenn das Papier nicht zu dick ist.
Also, mit Fotokarton würde ich das nicht machen...


Dann wird das Ganze ganz normal
zu einer Rosette zusammengeklebt,
aber der Rand ist jetzt ganz toll gezackt!


Finde ich ziemlich wirkungsvoll.



Eure Weihnachtsideen könnt Ihr übrigen(d)s
Oder auch andere schöne Inspirationen finden.

Ich mache hier mal weiter,
damit ich auch schön meinen Terminplan einhalte.
;-)

Habt ein schönes Wochenende!




Material von Paperbasics:

Designpapier von Echo Park

Pailletten gibt es hier jetzt übrigens auch
:-)

Kommentare:

  1. *.* Fummelrosette <3 Cool mit der Lichterkette... Ich hab nach der Wurst auch gespritzt, allerdings ohne Pailletten. Wenn ich jetzt alle Deiner Karte wünsche, ist das dann Mehraufwand?
    DDD
    Wonnie, übrigen(d)s kälter <3

    AntwortenLöschen
  2. Was ne Arbeit .... sieht aber wirklich toll aus,
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Finde ich auch ziemlich wirkungsvoll und so fummelig ist das gar nicht, wenn man eine Stanze für die Big Shot dafür hat - tralala!!!
    LG von
    Stine

    AntwortenLöschen
  4. Hey eine super Anleitung, werde es auch mal bei einer der Weihnachtskarten ausprobieren:)

    Liebe Grüße an dich !

    AntwortenLöschen
  5. Ohhhh die Rosetten sind genial. Die Idee mit der umgeknickten Ecke muss ich mir merken. Das gibt wirklich einen super Effekt.

    AntwortenLöschen