Samstag, 21. September 2013

Und hier kommt die Anleitung...



...für das Mini vom Mittwoch.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende
und hoffe,
Ihr habt während desselben ein wenig Zeit
für das schönste Hobby der Welt??

Und wer sich jetzt fragt,
was diese Mel denn hier schon wieder macht,
dem sei geantwortet:
meine Mittwoche heißen ab jetzt Samstag!
*lach*

Aber kommen wir zu den wichtigen Dingen:


Minibooks!!!
<3
Ich bin nochimmer ganz überwältigt
von Euren Reaktionen auf meinen Steampunk-Versuch.
Und mehrere hatten gefragt,
wie sich das mit der Bindung bei jenem Mini so verhält?
Also nutze ich heute die Gelegenheit
und zeige Euch einmal
wie ich das gemacht habe.

Zu allererst habe ich mir einen Streifen
Tonkarton passend zur Höhe der Seiten geschnitten.
Zu dicker Karton macht das Album steif
und unflexibel -
lieber also festes Papier dafür als dicke Pappe.


Auf dem Falzbrett habe ich genutet.
Zuerst 1/4", dann 4x 1/2",
wieder 1/4" und so weiter...

Ihr könnt die Maße natürlich nach Belieben verändern.
Für mich war es hier wichtig,
zwischen den einzelnen Seiten
genügend Platz für erhabene Embellis zu schaffen,
denn ich neige zur Zeit bei meinen Layouts
und auch in den Minis zu Turmbauten.
Und ich hasse es,
wenn sich das Album dann nicht mehr richtig schließen läßt!

Gefaltet sieht das dann etwa so aus:


Mit der Big Shot habe ich dann
die Seiten vorbereitet.
Dafür habe ich immer ein Stück Fotokarton
von beiden Seiten mit diesem
wundervollen Papier mit dem Klangvollen Namen
Bohemian Bazaar beklebt:



Und nun kommt´s:


Eine Seite geschnappt
und zwischen zwei von den hohen Knickfalten gehalten.
Mit dem Crop-a-dile geht´s besonders einfach
aber auch ein anderes Lochwerkzeug sollte gehen:
Loch - Eyelet - fest!


So verfahrt Ihr jetzt mit allen Seiten
und am Ende sieht es so aus:



Nun ist das Innenleben vom Album schon fertig.

Als nächstes habe ich mir zwei Buchdeckel bezogen...


...und mit selbstklebendem Buchbinderleinen so vorbereitet...


...daß die Seiten samt Bindung
nur noch aufgeklebt werden müssen.


Zack!
So einfach ist das.

Ich habe hier noch ein Band aufgeklebt
bevor ich die Seiten von innen
auch mit einem Papier beklebt habe.
Damit kann ich dieses Mini per Schleife verschließen.


Ein paar Blümchen
und ganz viele Flüssigperlen -
ich mag dieses farbenfrohe Mini!!


Genießt den Rest vom Wochenende!

Bis nächsten Samstag


Kommentare:

  1. *.* Die Farben <3 Schon ziemlich geil... Ich brauche dieses Papier!

    <3

    Wonnie

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das Papier ist wirklich der Hammer, genau wie dieses Mini. Das werde ich demnächst auf jeden Fall nacharbeiten.
    LG von
    Stine

    AntwortenLöschen