Dienstag, 4. Juni 2013

Meine Jungs oder: Resteverwertung deluxe



Hallihallo, Ihr Lieben!

Heute habe ich ein Bastelprojekt für Euch,
das hier schon seit mindestens vier Wochen liegt,
weil eigentlich für die Zeit während unseres
diesjährigen Reha-Aufenthaltes gedacht -
aber meine Kamera hat leider einen Infekt
und ist derzeit noch beim Doktor...
Allerdings hat man ihr gute Heilungschancen prognostiziert!
:-D

Aber ehrlich gesagt, freue ich mich,
daß ich es Euch endlich zeigen kann:


Ach ja, eigentlich sind sie doch ganz süß...
*lach*

Der "Bilderrahmen" ist eine Verpackung
von so Wood-Cut-Geschichten -
und ganz klar viiieeel zu schade zum Wegwerfen!


Also habe ich mir noch einen Papierrest geschnappt
und welche von diesen Aufkleber-Fotos,
die meine Zwerge so gerne für diese Freundebücher benutzen.

Die Holzschachtel habe ich erstmal
mit ein bißchen Stempelfarbe bearbeitet,
damit die ein bißchen benutzt aussieht:


Minimaler Aufwand und maximale Wirkung,
finde ich zumindest.

Dann habe ich mir ein paar Quadrate ausgestanzt...


...und mit dem Falzbein in die Ecken gedrückt.
Das hält sogar ohne Kleber!

Nun nur noch etwas Deko
und schon ist der Rahmen fertig:



Auf der Rückseite habe ich noch einen Haken angebracht.

Dieser Rahmen ist wirklich so schnell gemacht
wie es sich hier liest,
also auch eine schöne Idee,
wenn Ihr mal schnell ein Mitbringsel braucht.

Ich werde jetzt mal weiter überlegen
was ich alles mitnehmen muß.
Einen Post von mir gibt es aber nächsten Mittwoch
auf jeden Fall hier.

Bleibt gesund!



Material von Paperbasics:

DP von Basic Grey

Kommentare:

  1. Jaaaa, solche Boxen habe ich auch liegen, weil ich den Kram immer in eine Sortierbox packe. Schnuckelige Idee, wird gleich schnell noch in mein Spickbuch übertragen.
    Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Eine ganz süße Idee! Ich habe hier auch noch solche Dinger liegen, zum Wegwerfen waren sie mir nämlich auch zu schade ;-)

    LG,
    Nadine (die alles hortet, was sie in die Finger bekommt)

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie toll ist das denn. Genial...gefällt mir super gut!

    AntwortenLöschen