Dienstag, 28. Mai 2013

Flower Power


Jaja - ich gebe zu,
von dieser Zeit weiß ich nur aus dem Fernsehen
und aus den Fotoalben im Elternhaus,
wo meine Mama diese wahnsinnig langen
walla-walla-Haare zu walla-walla-Kleidern trug...
;-)

Aber ich bin persönlich sehr verbunden
mit der Art des Fahrzeugbaus aus dieser Zeit.


Ok, einen Bully durfte ich leider
bisher noch nicht mein Eigen nennen
aber Käfer hatte ich einige,
mein erstes Auto war kreischend mintgrün!
Oh, was habe ich an diesem Gefährt gehangen
aber irgendwann mußte er den Schrottplatztod sterben.
*seufz*

Aber ich schweife ab.

In meiner Paperbasics-Wundertüte fanden sich
wundervolle Papiere aus dem Set von DCWV
mit dem klangvollen Namen "Hippie Chic".
Und der Name ist Programm...

Ich assoziierte also sofort Flower Power
und kam von da zu den Volkswagen-Bussen
und mußte das dringend zusammen bringen!

Also habe ich den Tacker bemüht:


Ich bin ja immer mal wieder am Überlegen
ob nicht vielleicht doch eine Cameo besser wäre
aber ich komme mit meinem Cricut so gut zurecht,
daß ich ihn eigentlich nicht hergeben möchte...
Naja, sollte ich eines Tages doch den Wechsel wagen
(es ist diese Print-Funktion, die mich so reizt...)
werde ich darüber bestimmt ausführlich berichten.

Das Glitzi-Papier ist auf der Rückseite beschichtet.


Bei so filigranen Formen fummle ich 
dieses Gummi-Zeugs immer runter,
weil es sich dann besser kleben läßt.

Dann die Seiten ausgeschnitten...


...und verklebt:


Gebunden mit einer Handvoll Buchringen -
und da war er wieder, der Hang zur Materialschlacht!


Ich habe die Löcher aller Seiten
mit den Eyelets verstärkt -
zum einen mag ich es einfach gerne leiden
zum anderen bekommen die Seiten dadurch 
etwas mehr Abstand zueinander,
ich mag es nämlich nicht, wenn die Alben zu doll aufklaffen
wenn sie erstmal gefüllt sind.

Das Innenleben habe ich noch nicht ausgestaltet,
die Fotos dafür sind irgendwo gaaaanz tief vergraben.
Aber ich zeige Euch ein paar Details von außen:




Ist der Sandalen-Charm nicht zum piepen?!
:-D

Und von hinten:


Und einmal im Ganzen:


Kommt mein Jonas (5) um die Ecke und sagt:
"Oh Mama! Ein Hippie-Bus!!"
Das hat er gut erkannt...

Falls jemand noch in meinen Erinnerungen schwelgen mag -
ein Layout mit dem mintenen Käfer
gibt es hier auf meinem Blog.

Ich weiß, ich habe schon wieder den Wochentag nicht getroffen,
aber meine Kalendergestaltung ist derzeit etwas...
Mir fehlen zu dem Chaos die richtigen Vokabeln!
*lach*
Alles eine Phase - ommmmmmm...

Bis nächste Woche,
laßt es Euch gutgehen!



Material von Paperbasics:

Designpapier von DCWV "Hippie Chic"
Glitzerkarton orangerot
verschiedene Bänder

Kommentare:

  1. Wow Mel, wenn meine Cricut so fein geschnitten hätte wie Deine stände jetzt keine Cameo bei mir;)))
    Das Album ist megastark! Aber die Geschichte vom Käfer ist auch wieder zum kringeln:)))
    Bei meiner ersten Autofahrt gab es noch kein Handy - da kann man sehen, wie die Zeit vergeht;)))

    LG Ingird

    AntwortenLöschen
  2. ...und ob das 'ne geile Zeit war...
    Geiler Bulli *.*
    Ich werde mir wohl auf meine alten Tage auch einen zulegen wollen. Rosa oder pink versteht sich.
    Wobei in natura so lackiert wie Dein Mini, cool.

    DDD,
    Wonnie

    AntwortenLöschen
  3. Na, wenn das nicht hippymäßig ist, dann weiß ich's auch nicht. Hammer, das Teil!!!
    LG von
    Stine

    AntwortenLöschen