Sonntag, 20. August 2017

Seifenblasen verpackung

Hallöchen!

Wer kenn Sie nicht? Die guten alten Seifenblasen. Egal ob gekauft oder selbst gemischt. Für mich sind Seifenblasen bis heute etwas kleines Magisches. Deshalb zeige ich euch heute eine hübsche möglichkeit diese zu verpacken. Es kommt aber auch immer darauf an welche abmessungen eure Seifenblasen haben!

Verwendete Produkte:


Für diese Seifenblasen braucht ihr 2 Stücke Cardstock (weiß) in den Abmessungen: 28 x 5 cm und  12 x 5 cm. Das lange Stück wird bei 2, 7 , 9 und 14 cm gefalzt. Das kurze bei: 1, 6 und 11 cm. Die Kreise habe ich mit meiner Bigshot gestanz, ihr könnt dieses aber auch ausschneiden. Das kurze Stück wird mittig an dem Rückenteil der Verpackung geklebt. Dann noch mit etwas DSP verzieren und Embelishments und fertig.




 

Samstag, 19. August 2017

Eisgutschein

Ob du es glaubst oder nicht - ich habe meine erste CAS-Karte gemacht. Naja, eigentlich ist sie nicht so richtig clean & simple, aber für meine Verhältnisse doch schon sehr schlicht.

Verwendet habe ich den hübschen Eistütenstempel von Paperbasics, ich finde ihn genau passend für so einen kleinen Gutschein. Das Hintergrundpapier ist schlicht weiß, ich habe es geprägt, so wirkt die Karte etwas wertiger.

Die Eistüten habe ich fix mit Aquarellfarben coloriert und die "Streusel" mit dem Perlenpen angedeutet. Der Schriftzug ist von Gummiapan. Der Eisgutschein ist zwar nur 4 x4 Inch klein, aber für z.B. ein Kind super geeignet, denn gute Leistungen sollen doch belohnt werden, oder?

Das war mein Beitrag für heute, hab einen sonnigen Tag - vielleicht gehst du einfach ein Eis essen? :-)
Viele Grüße sendet dir
krokodilli aus dem Papiertraumland.